Nach Tod seiner Frau gibt alter Mann jungem Apotheker Lebensweisheit auf den Weg.

James Morales arbeitet in einer Apotheke. Seit Jahren betreut er als Stammkunden ein altes Ehepaar. Eines Tages hat der Ehemann eine bewegende Botschaft für den jungen US-Amerikaner, die Letzterer unbedingt mit der Twitter-Gemeinde teilen möchte:  

„Heute hatte ich eines der traurigsten, wenn nicht sogar das traurigste Erlebnis meines Lebens. Ich arbeite in einer Apotheke. Zwei- oder dreimal die Woche kommt dieses alte Ehepaar vorbei, um Medikamente abzuholen. Sie kommen seit Jahren und sind mir sehr ans Herz gewachsen. Die alte Dame ist normalerweise diejenige, die sich fröhlich mit uns allen unterhält. Er steht meist daneben, schaut sie an und hört zu. 

Es gab keinen Tag, an dem sie nicht gemeinsam kamen, deshalb kam es mir merkwürdig vor, als Mr. Smith allein an die Theke trat. Ich sagte ihm, ich habe sechs Medikamente für ihn fertig, drei für ihn und drei für seine Frau. Er stand dort, ganz still, dann sagte er: 'Meine Frau, ... sie ist gestern Nacht verstorben. Ich bin ehrlich gesagt hier, um ihre Medikamente zurückzubringen, sie konnte sie gar nicht mehr einnehmen.'

Unsere Apotheke ist normalerweise immer laut und geschäftig. Doch plötzlich hielten alle inne. Es war still – so still, wie es noch nie gewesen war. Alle hatten einen Kloß im Hals, und Mr. Smith stand vor mir mit Tränen in den Augen. 'Ich sage das ungern, aber ich wäre gerne vor ihr gegangen. Es war so schwer, heute neben einer leeren Betthälfte aufzuwachen. Sie war meine beste Freundin.'

 

Ein Beitrag geteilt von 허민 (@1989_mini) am

Ich konnte meine Tränen kaum zurückhalten. Weinend fuhr der Witwer fort: 'Aber seien Sie nicht traurig. Ich habe ihr versprochen zu leben. Ich werde meine Medikamente weiter nehmen und mein Versprechen halten. Sie wacht über mich. Sie ist der beste Engel, den ich mir wünschen könnte.' Bevor er ging, gab er uns einen Rat, den ich schon oft gehört habe, aber dessen Wichtigkeit mir erst in diesem Moment bewusst wurde: 'Sagen Sie denjenigen, die Sie lieben, wie viel sie Ihnen bedeuten. Man weiß nie, wann sie ihren letzten Atemzug tun.'“

Oftmals wissen wir den Wert von etwas erst wirklich zu schätzen, wenn wir es verloren haben. Deshalb kann man seinen Lieben niemals oft genug sagen, wie viel sie einem bedeuten. Eine rührende Botschaft des Witwers, die einen tief im Inneren trifft. 

Quelle:

Bored Panda

Kommentare

Auch interessant